Odyssee / Penelope

 

Du bist das Land und ich bin das Meer.

Du bist stark und stabil,

ich bin tief und gefährlich.

Im Dunkeln verstecken sich Seeungeheuer,

du kannst sie nicht sehn, aber ich weiß sie sind da.

Sie waren mir bisher leider viel treuer,

als jeder Jäger, der sie bisher sah.

 

 

 

 

 

 

Aber an deiner Küste bricht

 

im Abendsonnenlicht

 

jede meiner Wellen sich

 

sanft und ich

 

 

träume,

 

 

du bleibst

 

 

und gehst

 

 

 

 

n  i  e

 

 

 

 

 

2 thoughts to “Odyssee / Penelope”

    1. Oh, solches Feedback liebe ich 🙂
      Ich hoffe, dass ich es in den nächsten zwei bis drei Wochen mal schaffe, eine offene Bühne anzusteuern. Und eigentlich sollte auch mal eins der Lieder hier auf die Seite. Also im Herbst wird das wohl alles noch werden. Wenn’s soweit ist, sag ich dem Internet bescheid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.